Praxis für Podologie

Jens Abbes

Nagelkorrekturspangen

Nagelkorrekturspangen (Orthonyxie) sind medizinische Hilfsmittel, mit denen Fehlstellungen von Fußnägeln korrigiert werden, um das Einwachsen der Nägel zu verhindern bzw. zu korrigieren.

Die Behandlung erfolgt durch einen Podologen und wird vom Hausarzt verordnet. Operationen wie beispielsweise eine Nagelkeilexzision oder Emmert-OP können so in den meisten Fällen vermieden werden.

Die Nagelkorrekturspange besteht aus medizinischem Federdraht.

Die Spange selbst wird hierbei beidseits in den Nagelfalz eingebracht und in der Nagelmitte fixiert. Dauer der Behandlung variiert nach Schweregrad und liegt im Mittel etwa bei zwölf Monaten. Während dieser Zeit wird die Spange je nach Nagelwachstum ohne großen Aufwand korregiert. Der Nagel wird während seines Wachstums also an beiden Seiten über dem Nagelfalz gehalten.

Ein erneutes Einwachsen wird so verhindert. Die Spange stellt keinerlei Behinderung für Sport (auch Schwimmen) etc. dar.

Sie wird von vielen Krankenkassen getragen.


Hornhaut

Hornhaut wird von den meisten Betroffenen als unschön und als ein Zeichen mangelnder Pflege angesehen. Dabei ist die Hornhautbildung eine Überreaktion der Haut und keineswegs ein Zeichen mangelnder Hygiene.

Dennoch kann Hornhaut durchaus unangenehm und schmerzhaft werden und letztendlich sogar zu  Entzündungen, Hühneraugen oder anderen ernsthaften gesundheitlichen Schäden führen.
Übermäßige Hornhautbildung sollte daher nicht nur aus rein kosmetischen Gründen, sondern auch zum Erhalt gesunder Füße vermieden werden und schon vorhandene dicke Hornhautschichten rechtzeitig und schonend entfernt werden.


Orthosen

Orthosen sind individuell gefertigte Druckentlastungen aus 2-Komponenten-Silikonen.  

So ist es möglich schmerzhafte Ballen, Druckstellen und Hühneraugen auf/zwischen den Zehen und Zehenfehlstellungen zu entlasten.  

Orthosen werden direkt am Fuß des Patienten an der zu entlastenden Stelle geformt. Anschliessend wird die Orthose beschliffen und poliert, um dem Patienten ein komfortables Tragen zu ermöglichen. Aufgrund des Materials ist eine Orthose sehr langlebig und sorgt durch konstant abgegebene Öle für Geschmeidigkeit und Pflege der Haut. Diese Druckentlastung wird mit Strumpf und Schuh getragen und kann problemlos gereinigt werden.

E-Mail
Anruf
Karte